Freitag, 9. September 2022
Oh no...
Gerade entdeckt bei IMDB: es gibt jetzt einen neuen Suchfilter, der sich "Featured" nennt. Dieser ersetzt scheinbar das ungeliebte "Helpfulness".


Doch Freude kommt dabei natürlich nicht auf. "Helpfulness" war an User-Bewertungen geknüpft. Der Name "featured" dagegen impliziert, das jetzt die Auswahl ganz alleine durch IMDB erfolgt.

Ein anderes tolles neues Feature das IMDB kürzlich einführte und das bisher noch keine Schlagzeilen machte: es gibt jetzt eine Mindestlänge von User-Reviews von 600 Zeichen. Entdecke immer mehr User-Reviews wo die Zeilen mit copy-paste-Zeichen gefüllt wurden.

Dauert nicht mehr lange, dann schafft IMDB die User-Reviews von Filmen und Serien ganz ab. Das wäre dann wenigstens konsequent.



Dienstag, 6. September 2022
IMDB löscht User-Reviews
Seit ein paar Wochen schreibe ich Reviews bei IMDB. Ich tat das schon immer mit gemischten Gefühlen, da die primäre Filterung der Reviews bei IMDB vor einiger Zeit (zunächst zwanghaft) auf "Helpfulness" umgestellt wurde. Nun bringt IMDB aber so langsam das Fass für mich ganz zum Überlaufen: offenbar wurden massenhaft negative/kritische IMDB-Reviews zu einer neuen Serie gelöscht.

Die nicht wirklich hilfreiche Helpfulness-Problematik

"Helpfulness" heißt das Zauberwort zum In-den-Hintergrund-Drängen kritischer Reviews. Diese Filter-Einstellung kann man mittlerweile wieder manuell ändern, aber wie viele User machen von dieser Möglichkeit Gebrauch? Als Serien-Fan zumindest macht es für mich Sinn gelegentlich zu "Review Date" umschalten, da IMDB keine Möglichkeit anbietet Staffeln zu bewerten. Und manchmal bin ich tatsächlich auch an kritischen Kommentaren interessiert. Gerade dann, wenn bei neu erschienen Filmen und Serien eine Flut positiver Bot-Reviews das allgemeine Rating verzerrt.

Der Interessen-Konflikt

So weit so schlecht. Nun kam es aber laut Reddit zu einer massenhaften Löschung negativer/kritischer (aber zuvor von IMDB-Personal genehmigter) Reviews bei der neu erschienen Serie "The Lord of the Rings: The Rings of Power". Einige Reddit-User beklagen sich, dass ihr eigener Review gelöscht worden sei:

https://old.reddit.com/r/lotr/comments/x46870/imdb_have_deleted_all_the_negative_reviews_for/

Die Serie "The Rings of Power" hatte in den USA zuvor einige Kontroversen ausgelöst, weil farbige Schauspieler als Zwerge und Elfen eingesetzt werden. Nun mag man zu dieser Kritik stehen wie man will - das pauschale Löschen von IMDB-Reviews die die Serie schlechter als 6 bewertet haben, rechtfertig das jedenfalls nicht. Zumal ja jeder veröffentliche Review zuvor von IMDB-Personal freigegeben werden muss.

Ich habe mich gerade mal selbst überzeugt:

https://www.imdb.com/title/tt7631058/

Es gibt zur Zeit nur 74 User-Reviews für "The Rings of Power" mit einer Bewertungs-Skala von 6 bis 10.

Bei Reddit merken einige User zu Recht an, dass diese Löschung auf einen Interessenkonflikt hindeutet, denn IMDB wird seit 1998 von Amazon betrieben - und die Serie "The Rings of Power" ist eine Amazon-Serie.

Ich finde das sehr schade, denn bei IMDB handelt es sich um eine historisch gewachsene Webseite, für die es nicht wirklich Ersatz gibt.



Samstag, 4. Juni 2022
three score and ten
Bin heute Morgen - beim Lesen eines Guardian-Artikels über die Zukunft der Monarchie in GB - über einen interessanten Fehler von Google Translate gestolpert:

The institution may have struck lucky in the integrity and grace of the three score and ten of the present incumbent?s reign.

Der obige Satz wird übersetzt mit:

Die Institution hat vielleicht Glück gehabt bei der Integrität und Anmut der dreiundsechzig Regierungsmitglieder des gegenwärtigen Amtsinhabers.

Google Translate erkennt nicht, dass three score and ten hier als Symbol für die Lebenszeit verwendet wird und es erkennt von daher auch nicht, dass dies im konkreten Kontext eine Anspielung auf die Regierungsjahre der Monarchin ist - statt dessen rechnet es die Phrase in den numerischen Wert 63 um und macht aus den Regierungsjahren Regierungsmitglieder.